One Vision of Queen feat. Marc Martel

One Vision of Queen feat. Marc Martel

Eventbeginn
Donnerstag, 4. Feb 2021 um 19:00 Uhr
Einlass ab 17:30 Uhr

Veranstaltungsort
Salzburgarena
Veranstalter
SHOW FACTORY Entertainment GmbH
Anfahrt Ticket Kaufen

The world’s most spectacular Queen Tribute Show: One Vision of Queen feat. Marc
Martel. Kaum ein Sänger hat die Musikgeschichte so geprägt wie Freddie Mercury zu
seinenLebzeiten. Von Natur aus ein Bariton, konnte er die verschiedenen Register
seiner Stimme in vielfältiger Weise abschattieren. Marc Martel, der kanadische
Rocksänger, bringt Ausnahmekünstler Freddie Mercury gesanglich zurück auf die
Bühne. Martel, der als die stimmliche Reinkarnation Freddie Mercurys gilt, kommt
2020 mit „One Vision of Queen feat. Marc Martel“ nach Europa und wird Publikum
und Medien gleichermaßen in Staunen versetzen.
QUEEN ist eine Band, die seit Jahrzehnten Menschen weltweit fasziniert. Egal ob
tanzbare Hits, große Hymnen, tiefgehende Liebeslieder, musikalische Meisterwerke –
QUEEN hatte sie alle und mit Marc Martel lässt sich auch heutzutage das Original-
Queenfeeling spürbar nacherleben. Marc Martel bringt mit „One Vision of Queen
feat. Marc Martel“ das Vermächtnis einer der größten Rockgruppen aller Zeiten nun
auch auf die europäischen Bühnen und lässt das Phänomen QUEEN in seiner
ursprünglichen Form wiederaufleben.
Revolutionär und einzigartig, so wurde die Ausnahmeband QUEEN nicht nur einmal
beschrieben. Seit Freddie Mercurys Tod im Jahre 1991 wird ihm und seinem
künstlerischen Schaffen Tribut gezollt – sowohl die Originalmusiker als auch diverse
Cover- und Tribute-Bands nehmen sich seither dem unglaublichen Repertoire an.
Eines schien jedoch lange klar: Eine Stimme wie die Freddie Mercurys wird es nie
wieder geben. Daher staunte die ganze Welt nicht schlecht, als vor 8 Jahren das Video
des kanadischen Musikers Marc Martel (mittlerweile über 30 Millionen Klicks) die
Runde machte. Ein Video mit dem er sich für die von den Brian May und Roger Taylor
konzipierte Queen-Show „Queen Extravaganza“ als Sänger bewarb. Und wer das
Video einmal gesehen hat, versteht, wieso May und Taylor keine Sekunde zögerten
ihn sofort zu verpflichten.
Seitdem hat Marc Martel, der zuvor jahrelang mit der kanadischen Band „Downhere“
unterwegs war, eine beispiellose Karriere in den USA und Kanada mit Auftritten u.a.
bei Ellen De Generes und im kanadischen Fernsehen für Céline Dion hingelegt und
große Erfolge, insbesondere als Stimme von Freddie Mercury, gefeiert.